Willkommen in der Ludothek der Lutherstadt Wittenberg

In der Ludothek (Ludothek: vom lat. ludere = spielen; thek = Ort) können Gesellschaftsspiele ausgeliehen werden, sie funktioniert wie eine Bibliothek. Kommen kann jeder zum Schauen, sich informieren, spielen und ausleihen.

 

Spiele hat es in der Menschheit immer schon gegeben:

Schach, Tarot, Karom, Bridge, Monopoly, Börse; Mühle, Mensch Ärger Dich nicht. Es entstehen auch immer mehr Spiele, nicht nur Computerspiele. In der Ludothek werden sie alle – wie die Bücher in einer Bibliothek – gesammelt, katalogisiert und ausgeliehen. Die Ludothekarin und der Ludothekar erfüllen also dieselbe Funktion wie Bibliothekarin und Bibliothekar: Sie informieren, katalogisieren, verleihen und nehmen wieder zurück. Bei Zeitüberschreitungen telefonieren sie oder schreiben eine Mahnung. Wenn die ausgeliehenen Spiele nach einiger Zeit anfangen, ramponiert auszusehen, werden sie liebevoll-fachmännisch wieder »restauriert«. Die LudothekarInnen geben freundlich und klar Auskunft, erklären deutlich das Bestellsystem und spielen vielleicht sogar eine Runde mit, um die Spielregeln zu veranschaulichen.

 

Darüber hinaus stellen wir unsere Großraumspiele wie JENGA, VIER GEWINNT usw. für öffentliche Veranstaltungen oder Feste zur Verfügung.

Informationen rund um das Thema SPIEL werden für jeden Interessierten, für Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen aller Art angeboten. Dies ist vor Ort in unserem Spieleverleih zu den Öffnungszeiten möglich.

 



Landesliteraturtage am 22.09.2012 im Cranachhaus - öffentlicher Spieleabend der Ludothek

     

 


Copyright © 2016 LUDOTHEK WITTENBERG - ein Projekt des EXIL e.V. Wittenberg | Impressum | Cicero Design GmbH